4/3-Wegeventil, hydraulisch betätigt

Durchfluss: 25 - 100 gpm95 - 380 L/min. | Einschraubbohrung: T-63A
DCEC : 4/3-Wegeventil, hydraulisch betätigt
Technische Eigenschaften [ + ]

4/3-Wegeventil, hydraulisch betätigt, federzentriert, mit 6 Anschlüssen. Die Konfiguration hängt von der Wahl der Schieberversion ab. Der Zulauf ist an Anschluss 3. Alle Anschlüsse können mit 350 bar belastet werden. Die maximale Durchflussmenge ist abhängig von der gewählten Schieberversion.

  • Alle Anschlüsse einschließlich der Anschlüsse 5 und 6 (x und y) können mit 350 bar beaufschlagt werden.
  • Der Grund für die unterschiedliche Kapazität und Funktionalität der Steuerschieber sind Strömungskräfte. Strömungskräfte verhalten sich proportional zum Durchfluss und Delta P. Üblicherweise sind diese beim Öffnen eines Kanals am stärksten. Schieber, die Kanäle durch die Federrückstellung öffnen, sind am meisten gefährdet. Wenn die durch den Volumenstrom und Druck entstandenen Strömungskräfte größer sind als die Federrückstellkräfte, ist die Schaltsicherheit des Ventils gefährdet. Größere Durchflussmengen sind bei geringeren Drücken möglich.
  • Der angegebene Leckagewert gilt für alle Verbindungen.
  • Die Steueranschlüsse 5 und 6 sind vollständig abgedichtet gegenüber den Arbeitsanschlüssen.
  • Ventile mit EPDM Dichtungen eignen sich für den Einsatz in Systemen mit Flüssigkeiten auf Phosphatesterbasis. Die Dichtungen dürfen nicht in Kontakt mit Erdölprodukten (Öle, Fette, Schmierstoffe) gebracht werden, da sonst das Material zerstört wird.
  • Gehärtete Kolben und Hülsen ergeben dauerhaft geringe Leckage und ausgezeichnetes Verschleißverhalten.
  • Die schwimmende Bauweise der SUN Einschraubventile kompensiert teilweise Fertigungs- und Formtoleranzen der Einschraubbohrung und verhindert das verklemmen interner Teile aufgrund überhöhter Anzugsmomente.
Technische Daten [ + ]
Wichtig: In Abhängigkeit von der Konfiguration variieren die Daten. Bitte beachten Sie den Konfigurationsbereich.
Einschraubbohrung T-63A
Serie 3
Durchfluss 25 - 100 gpm95 - 380 L/min.
Minimaler Steuerdruck zur Ventilbetätigung 125 psi9 bar
Zulässiger Betriebsdruck 5000 psi350 bar
Maximale Ventilleckage bei 24 cSt 2 in³/min.@1000 psi30 cc/min.@70 bar
Verdrängungsvolumen des Steuerkolbens .17 in³2,8 cc
Schlüsselweite des Ventilsechskants 1 1/4 in.31,8 mm
Anzugsdrehmoment des Einschraubventils 150 - 160 lbf ft203 - 217 Nm
Gewicht 1.80 lb0,80 kg
Seal kit - Cartridge Buna: 990063007
Seal kit - Cartridge EPDM: 990063014
Seal kit - Cartridge Polyurethane: 990063002
Seal kit - Cartridge Viton: 990063006
Leistungskurven [ + ]
FAQs [ + ]

Es sind genau 250 "SUN" Tropfen in einem cubic inch oder 15 in einem ccm.

Direkt gesteuert Ventile werden genutzt, um Überdruck zu vermeiden und vorgesteuerte Ventile werden genutzt, um einen Druck zu regulieren. Wenn Sie unsicher in Ihrer Entscheidung sind, nehmen Sie ein direkt gesteuertes Ventil. SUNs direkt gesteuerte Ventile sind sehr schnell, schmutzunempfindlich, haltbar und robust. SUNs vorgesteuerte Ventile sind moderat schnell, haben einen geringen Druckanstieg über dem Volumenstrom und sind einfach einzustellen.

Only external seals are serviceable.  Sun offers replacement seal kits for all cartridge models. The applicable kit part number can be found in the product page's Technical Data table or by using our Cartridge Seal Kit search function located under Accessories. Please note: Converting the external seals from one material to another does not ensure fluid compatibility with that material due to the existence of internal seals within the cartridge.
Zusätzliche Hilfsmittel [ + ]