Externer Polyurethan Dichtsatz, Serie 2 Ventile mit T-2A Einschraubbohrung

990002002 : Externer Polyurethan Dichtsatz, Serie 2 Ventile mit T-2A Einschraubbohrung
Technische Eigenschaften [ + ]

SUN bietet Ersatzdichtsätze für alle Einschraubventiltypen an. In diesen Dichtsätzen sind alle externen Dichtungen des Einschraubventils zusammen mit einer Einbauanleitung enthalten. Die Dichtsätze sind in Buna-N und Viton verfügbar, für einige Ventile auch in Polyurethan. Hinweis: Das Wechseln externer Dichtungen auf ein anderes Dichtungsmaterial gewährleistet wegen der internen Dichtungen keine Verträglichkeit mit dem Medium. Weitere Information gibt es unten bei den Richtlinien zu den Dichtsätzen.

  • Das Verfalldatum für einen Buna-N Ventildichtsatz beträgt 10 Jahre ab Kaufdatum. Dieses Datum steht auf dem Dichtsatzbeutel.
  • Polyurethandichtungen haben eine höhere Festigkeit und ein besseres Verschleißverhalten. Sie sind für hohe Zykluszahlen und Hochdruckanwendungen geeignet.
Cartridge Installation Data [ + ]
Serie 2
Ventilgewinde 1"-14 UNS1"-14 UNS
Schlüsselweite des Ventilsechskants 1 1/8 in.28,6 mm
Anzugsdrehmoment des Einschraubventils 45 - 50 lbf ft61 - 68 Nm
Einschraubbohrung T-2A
Hierzu kombinierbare Produkte [ + ]

What models can this kit be used with?

  • CBDA Senkbremshalteventil, angedrosselt, Aufsteuerverhältnis 3:1
  • CBDAX Senkbremshalteventil, angedrosselt, fest eingestellt, Aufsteuerverhältnis 3:1
  • CBDB Senkbremshalteventil, halb angedrosselt, Aufsteuerverhältnis 1,5:1
  • CBDBX Senkbremshalteventil, halb angedrosselt, fest eingestellt, Aufsteuerverhältnis 1,5:1
  • CBDC Senkbremshalteventil, halb angedrosselt, Aufsteuerverhältnis 3:1
  • CBDCX Senkbremshalteventil, halb angedrosselt, fest eingestellt, Aufsteuerverhältnis 3:1
  • CBDD Senkbremshalteventil, halb angedrosselt, Aufsteuerverhältnis 4,5:1
  • CBDDX Senkbremshalteventil, halb angedrosselt, fest eingestellt, Aufsteuerverhältnis 4,5:1
  • CBDG Senkbremshalteventil, angedrosselt, Aufsteuerverhältnis 4,5:1
  • CBDGX Senkbremshalteventil, angedrosselt, fest eingestellt, Aufsteuerverhältnis 4,5:1
  • CBDHX Senkbremshalteventil, angedrosselt, fest eingestellt, Aufsteuerverhältnis 10:1
  • CBDL Senkbremshalteventil, halb angedrosselt, Aufsteuerverhältnis 2,3:1
  • CBEA Senkbremshalteventil, Standard, Aufsteuerverhältnis 3:1
  • CBEAX Senkbremshalteventil, Standard, fest eingestellt, Aufsteuerverhältnis 3:1
  • CBEB Senkbremshalteventil, Standard, Aufsteuerverhältnis 1,5:1
  • CBEG Senkbremshalteventil, Standard, Aufsteuerverhältnis 4,5:1
  • CBEH Senkbremshalteventil, Standard, Aufsteuerverhältnis 10:1
  • CBEL Senkbremshalteventil, Standard, Aufsteuerverhältnis 2,3:1
  • CBEY Senkbremshalteventil, Standard, Aufsteuerverhältnis 2:1
  • CKEB Rückschlagventil, entsperrbar, nicht abgedichteter Steuerkolben
  • CKED Rückschlagventil, entsperrbar, abgedichteter Steuerkolben
  • CKEV Rückschlagventil, entsperrbar, Federkammer atmosphärisch entlastet
  • CNED Rückschlagventil, freier Durchfluss von 2 nach 1, Bypassblende, Anschluss 3 gesperrt
  • CNEE Rückschlagventil, entsperrbar, Bypassblende
  • CNFE Rückschlagventil, sperrbar, Bypassblende
  • COFA Rückschlagventil, sperrbar
  • COFO Rückschlagventil, sperrbar, Zusteuerverhältnis 120:1
  • CXEE Rückschlagventil, freier Durchfluss von 2 nach 1, Anschluss 3 gesperrt
  • CXFC Rückschlagventil, freier Durchfluss von 1 nach 2, Anschluss 3 gesperrt
  • DKFC 2/2-Wege Logikelement, in Ruhestellung geschlossen, entsperrbar, druckausgeglichene Sitzbauweise
  • DKFD 2/2-Wege Logikelement, in Ruhestellung geschlossen, öffnet durch Entlastung, druckausgeglichene Sitzbauweise
  • DOFC 2/2-Wege Logikelement, in Ruhestellung offen, sperrbar, druckausgeglichene Sitzbauweise
  • DOFD 2/2-Wege Logikelement, in Ruhestellung offen, schließt durch Entlastung, druckausgeglichene Sitzbauweise
  • DPCA 2/2-Wege, vorgesteuert, Wegefunktion Ventil mit interner Leckölabfuhr über Anschluss 3 - In Ruhestellung offen
  • DPCB 2/2-Wege, vorgesteuert, Wegefunktion Ventil mit interner Leckölabfuhr über Anschluss 3 - In Ruhestellung geschlossen
  • DPCC 3/2-Wege, vorgesteuert, Wegefunktion Ventil mit interner Leckölabfuhr über Anschluss 3 (1 gesperrt, 2 nach 3 offen)
  • DPCD 3/2-Wege, vorgesteuert, Wegefunktion Ventil mit interner Leckölabfuhr über Anschluss 3 (1 nach 2 offen, 3 gesperrt)
  • DRCC 3/2-Wegeventil, direkt gesteuert, interne Leckölabfuhr nach Anschluss 3 (1 gesperrt, 2 nach 3 offen)
  • DVCA 2/2-Wegeventil, in Ruhestellung offen, schließt durch Entlastung, Leckölabfuhr intern über Anschluss 3, Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • DVCB 2/2-Wegeventil, in Ruhestellung geschlossen, öffnet durch Entlastung, Leckölabfuhr intern über Anschluss 3, Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • DVCC 3/2-Wegeventil, schaltet durch Entlastung, interne Leckölabfuhr über Anschluss 3, Einschraubbohrung für Vorsteuerventil (1 gesperrt, 2 nach 3 offen)
  • DVCD 3/2-Wegeventil, schaltet durch Entlastung, interne Leckölabfuhr über Anschluss 3, Einschraubbohrung für Vorsteuerventil (1 nach 2 offen, 3 gesperrt)
  • FRDA 3-Wege Stromregelventil, Festblende
  • LKFC Entsperrbar durch Steuerdruck, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement
  • LKFCZ Entsperrbar durch Steuerdruck, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Stellungsüberwachung
  • LOECZ Sperrbar durch Steuerdruck, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Drosselkerben und Stellungsüberwachung
  • LOFA Öffnet durch Entlastung, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Steueröl von Anschluss 1
  • LOFA8 Öffnet durch Entlastung, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Steueröl von Anschluss 1 und Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • LOFB Öffnet durch Entlastung, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Steueröl von Anschluss 2
  • LOFB8 Öffnet durch Entlastung, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Steueröl von Anschluss 2 und Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • LOFC Sperrbar durch Steuerdruck, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement
  • LOFCZ Sperrbar durch Steuerdruck, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Stellungsüberwachung
  • LOFD Öffnet durch Entlastung, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Steueröl von Anschluss 1 oder 2
  • LOFD8 Öffnet durch Entlastung, in Ruhestellung geschlossen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Steueröl von Anschluss 1 oder 2 und Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • LOFO Sperrbar durch Steuerdruck, in Ruhestellung offen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement
  • LOFOZ Sperrbar durch Steuerdruck, in Ruhestellung offen, Nicht druckausgeglichene Sitzbauweise 2/2-Wege Logikelement mit Stellungsüberwachung
  • LPFA Regelelement, in Ruhestellung offen, Steueröl von Anschluss 1
  • LPFC Regelelement, in Ruhestellung offen (2-Wege-Druckwaage)
  • LPFCL Nachstellbares Regelelement, in Ruhestellung offen
  • LRFA Regelelement, in Ruhestellung geschlossen, Steueröl von Anschluss 1
  • LRFC Regelelement, in Ruhestellung geschlossen (3-Wege-Druckwaage)
  • LRFCL Nachstellbares Regelelement, in Ruhestellung geschlossen
  • PBFB Vorgesteuert, 2-Wege-Druckregelfunktion Ventil
  • PBFB8 Vorgesteuert, 2-Wege-Druckregelfunktion Hauptstufe mit Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • PBFC Pneumatisch betätigt, vorgesteuert, 2-Wege-Druckregelfunktion Ventil
  • PBFF Vorgesteuert, 2-Wege-Druckregelfunktion Ventil mit Kolben mit gebohrter Blende
  • PBFF8 Vorgesteuert, 2-Wege-Druckregelfunktion Hauptstufe mit Kolben mit gebohrter Blende und Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • PPFB Vorgesteuert, 3-Wege-Druckregelfunktion Ventil
  • PPFB8 Vorgesteuert, 3-Wege-Druckregelfunktion Hauptstufe mit Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • PPFC Pneumatisch betätigt, vorgesteuert, 3-Wege-Druckregelfunktion Ventil
  • PPFF Vorgesteuert, 3-Wege-Druckregelfunktion Ventil mit Kolben mit gebohrter Blende
  • PPFF8 Vorgesteuert, 3-Wege-Druckregelfunktion Hauptstufe mit Kolben mit gebohrter Blende und Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • PRFB 3-Wege-Druckregelventil, direkt gesteuert
  • PRFR 2-Wege-Druckregelventil, direkt gesteuert
  • RSFC Vorgesteuert, druckausgeglichener Schieber Druckfolgefunktion Ventil
  • RSFC8 Vorgesteuert, druckausgeglichener Schieber Druckfolgefunktion Hauptstufe mit Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • RSFE Pneumatisch betätigt, vorgesteuert, druckausgeglichener Schieber Druckfolgefunktion Ventil
  • RSFS Vorgesteuert, Druckausgeglichene Sitzbauweise Druckfolgefunktion Ventil
  • RSFS8 Vorgesteuert, Druckausgeglichene Sitzbauweise Druckfolgefunktion Hauptstufe mit Einschraubbohrung für Vorsteuerventil
  • RVEA Entlastbar , vorgesteuert, druckausgeglichener Schieber Druckbegrenzungs - Ventil
  • RVEB Regelelement, in Ruhestellung geschlossen, Druckbegrenzungsfunktion
  • RVES Entlastbar , vorgesteuert, Druckausgeglichene Sitzbauweise Druckbegrenzungs - Ventil
  • RVET Anti-Shock, entlastbar , vorgesteuert, Druckausgeglichene Sitzbauweise Druckbegrenzungs - Ventil
  • SCEA Druckfolgeventil, direkt gesteuert, Umgehungsrückschlagventil
  • SDFT Anti-Shock, vorgesteuert, Druckausgeglichene Sitzbauweise Druckfolgefunktion Ventil mit Lecköl nach Anschluss 3
  • SQFB Selbstentlastend , vorgesteuert, druckausgeglichener Schieber Druckfolgefunktion Ventil
  • SXEA Druckfolgeventil, direkt gesteuert, ohne Umgehungsrückschlagventil
  • XBAA Stopfen für Einschraubbohrung, Anschluss 2 nach 3 offen, Anschluss 1 gesperrt
  • XBBA Stopfen für Einschraubbohrung, Anschluss 1 nach 3 offen, Anschluss 2 gesperrt
  • XBCA Stopfen für Einschraubbohrung, alle Anschlüsse gesperrt
  • XBOA Stopfen für Einschraubbohrung, Anschluss 1 nach 2 offen, Anschluss 3 gesperrt
  • XBOB Stopfen für Einschraubbohrung, alle Anschlüsse offen
Info [ + ]
  • Wenn Sie Stützringe montieren, nutzen Sie die gleiche Technik und wenden sie die gleiche Sorgfalt wie bei der Montage von O-Ringen an.
  • Achten Sie bei der Montage von Einschraubventilen auf das vorgeschriebene Anzugsmoment.
Zusätzliche Hilfsmittel [ + ]