4/2-Wege , 3 Schaltstellungen, magnetbetätigtes Wegeventil Schieber Ventil, 250 bar - common cavity

Durchfluss: 7 gpm28 L/min. | Einschraubbohrung: SC-10-04
DNUC : 4/2-Wege , 3 Schaltstellungen, magnetbetätigtes Wegeventil Schieber  Ventil, 250 bar - common cavity
Technische Eigenschaften [ + ]

Das direkt wirkende, magnetbetätigte 4/3-Wege-Schieberventil hat eine federzentrierte Mittelstellung. Wenn Spule A bestromt wird, erfolgt der Durchfluss von Anschluss 3 (P) zu Anschluss 2 (B) und von Anschluss 4 (A) zu Anschluss 1 (T). Wenn Spule B bestromt wird, erfolgt der Durchfluss von Anschluss 3 nach Anschluss 4 und von Anschluss 2 nach Anschluss 1.

  • Der maximale Betriebsdruck an Anschluss 1 beträgt 70 bar. Der maximale Betriebsdruck an allen anderen Anschlüssen beträgt 250 bar.
  • Dieses Ventil ist direkt gesteuert und benötigt keinen Mindestdruck zum Schalten.
  • Die IP-Schutzart hängt von der gewählten Steckerverbindung ab. Die Zertifizierung reicht bis zur Klassifizierung IP67. Einzelheiten finden Sie auf den Produktseiten der einzelnen Spulen.
  • Ein Anzugsmoment von 40 Nm sollte bei der Ventilmontage eingehalten werden um eine optimale Leistung zu erzielen.
  • Das Ventil ist mit einer Handbetätigung erhältlich (T-Steuerung). Die handbetätigte Hebeloption ist für maximal 70 bar an Anschluss 1 ausgelegt und kann unter Druck betätigt werden. Durch Drehen des Hebels vom Verteilerblock weg wird Anschluss 3 mit Anschluss 4 und Anschluss 2 mit Anschluss 1 verbunden. Durch Drehen des Hebels in Richtung Verteilerblock wird Anschluss 3 mit Anschluss 2 und Anschluss 4 mit Anschluss 1 verbunden.
  • Die Handbetätigung (T-Steuerung) beinhaltet zwei Befestigungsschrauben. Die Befestigungsschrauben fixieren den Handhebel mit Hilfe zweier Bohrungen am Ventilblock an der Einschraubpatrone. Einzelheiten zu den Befestigungslöchern finden Sie auf der Produktseite von SUN-Blöcken mit einer SC-10-04-Bohrung. (z.B. Modellcode: JPA).
  • Das Ventil arbeitet mit einem Nassanker. Dies bedeutet, dass sich der Anker in der Druckflüssigkeit bewegt und eine Wärmeabgabe von der Spule an die Druckflüssigkeit stattfindet. Wichtig wird dies bei langer Einschaltdauer der Spule. Einige Druckmedien, insbesondere Wasser/Glycol-Mischungen, zersetzen sich bei diesen Temperaturen nach einer gewissen Zeit und bilden Substanzen, die die Funktion des Ventils beeinträchtigen.
  • Die Spulen können in beliebiger Richtung auf dem Ventil montiert werden.
Technische Daten [ + ]
Wichtig: In Abhängigkeit von der Konfiguration variieren die Daten. Bitte beachten Sie den Konfigurationsbereich.
Einschraubbohrung SC-10-04
Serie 1C
Durchfluss 7 gpm28 L/min.
Zulässiger Betriebsdruck 3600 psi250 bar
Typical Valve Leakage at 110 SUS (24cSt) 11 in³/min.@3600 psi180 cc/min.@250 bar
Typische Ansprechzeit 50 ms50 ms
Schaltfrequenz 15,000 max. cycles/hr15,000 max. cycles/hr
Ankerrohrdurchmesser .75 in.19 mm
Schlüsselweite des Ventilsechskants 27 mm27 mm
Anzugsdrehmoment der Befestigungsmutter 3.5 - 3.9 lbf ft4,8 - 5,3 Nm
Anzugsdrehmoment des Einschraubventils 28 - 32 lbf ft38 - 43 Nm
Leistungskurven [ + ]
FAQs [ + ]

Direkt gesteuert Ventile werden genutzt, um Überdruck zu vermeiden und vorgesteuerte Ventile werden genutzt, um einen Druck zu regulieren. Wenn Sie unsicher in Ihrer Entscheidung sind, nehmen Sie ein direkt gesteuertes Ventil. SUNs direkt gesteuerte Ventile sind sehr schnell, schmutzunempfindlich, haltbar und robust. SUNs vorgesteuerte Ventile sind moderat schnell, haben einen geringen Druckanstieg über dem Volumenstrom und sind einfach einzustellen.

Es sind genau 250 "SUN" Tropfen in einem cubic inch oder 15 in einem ccm.

Only external seals are serviceable.  Sun offers replacement seal kits for all cartridge models. The applicable kit part number can be found in the product page's Technical Data table or by using our Cartridge Seal Kit search function located under Accessories. Please note: Converting the external seals from one material to another does not ensure fluid compatibility with that material due to the existence of internal seals within the cartridge.
Zusätzliche Hilfsmittel [ + ]
Highlights
Technische Hinweise
Technische Informationen
Spuleninfo [ + ]

No coil selected.